Skip to main content

Basiskurs für Pflegehilfs- und Assistenzkräfte

Online-Fortbildungsreihe im Selbstlernformat

Um von den neuen Instrumenten der Personalbemessung (nach GPVP) zu profitieren, gilt es nun die Weichen zu stellen und Chancen zu ergreifen. Laut Abschlussbericht PeBeM (2021) erfolgt die Einteilung der Pflegehilfs- und Assistenzkräfte in die Qualifikationsniveaus (QN) 2 bis 3. Unsere Fortbildungsreihe ist maßgeschneidert für diese neuen Qualifikationsniveaus und folgt den Empfehlungen „Rahmenkonzept Kompetenzbasierter Personaleinsatz“ (Wipp, 2021):

  • Vorbereitung und Auswahl der einzubeziehenden Mitarbeitenden
  • Curricula und Inhalte von Fortbildungen speziell in Bezug auf die QNs
  • Zusammenarbeit mit externen Fort- und Weiterbildungsstätten
  • Einsatz von Online-Plattformen mit qualifikationsbezogenen Inhalten
Allgemeine Infos

Gesamtdauer:
160 Stunden online inkl. Material plus 40 Stunden Selbstorgarnisiertes Lernen
Kosten:

125 € pro Modul, 2000 € Gesamtpreis
Hinweis für Einrichtungen: Bei Anmeldung von mehr als 5 Teilnehmenden vereinbaren wir gerne mit Ihnen einen Preisnachlass. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.
Termine/Zugang:
Der virtuelle Zugang wird bei der Anmeldung freigeschaltet und gilt für 24 Monate. Voraussetzung für die Teilnahme sind Computer, Notebook oder Tablet mit Lautsprecher und Mikrofon (am besten Headset), eine Kamera und eine stabile Internetverbindung.

Unser Konzept
  • Jedes Modul schließt mit einer Lernstandsüberprüfung (Multiple Choice oder Einsendeaufgabe) ab
  • Abschlussklausur nach allen Modulen: Termine werden bekannt gegeben – 1 x pro Quartal ab Januar 2023
  • Stundenumfang: 160 Stunden online inkl. Material plus 40 Stunden Selbstorganisiertes Lernen

Unser Konzept ermöglicht die Umsetzung der vorgegebenen Rahmenbedingungen trotz der vielerorts engen Personalsituation. Wir unterstützen Sie, die mit der Umsetzung verbundenen organisatorischen Herausforderungen zu meistern.

Inhalte
  • Wahrnehmen und Beobachten
  • Interaktionsarbeit 1+2
  • Pflegeprozess
  • Dokumentation
  • Hygiene
  • Ethik und Recht
  • Prophylaxen 1-4
  • Unterstützung der selbstbestimmten Lebensführung 1-3
  • Assistenz bei besonderen Pflegeanlässen 1-4
  • Demenz
  • Psychische Erkrankungen
Zielgruppe

Pflegehilfs- und Assistenzkräfte ohne Ausbildung zur Basisschulung, Pflegefachhelfer/innen als Auffrischung/Vertiefung, Auszubildende im Rahmen der Praxisanleitung, neue Mitarbeitende zur Unterstützung des Einarbeitungsprozesses.

Vorteile des Kursangebotes
  • stets auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand
  • zeitliche Flexibilität; keine Terminbindung
  • garantierte Termine
  • individuelles Lerntempo
Mehr Informationen und Kontakt zu den Standorten erhalten Sie hier: