Skip to main content

Basale Stimulation® in der Palliative Care und Hospizarbeit (Basiskurs)

Es ist ein besonderes therapeutisches oder pflegerisches Konzept menschlicher Begegnung. Über Basale Stimulation® können Sie Wege entdecken, gerade „wenn scheinbar alle kommunikativen und geistigen Beziehungen verhindert sind“ (Andreas Fröhlich, Mitbegründer des Konzeptes). Dabei setzt Basale Stimulation® auf einfache Mittel und nutzt alle Sinne wie beispielsweise auditive Angebote, vibratorische Anregungen und bewusste Berührungen.

Basale Stimulation® ist ein Angebot insbesondere an

  • Menschen im Wachkoma,
  • demenziell erkrankte und verwirrte Menschen,
  • Patienten*innen mit Erkrankungen des motorischen Nervensystems (z.B. Amyotrophe Lateralsklerose, Multiple Sklerose, Schlaganfall),
  • sterbende Menschen
Allgemeine Infos

Umfang: 24 UE 
Uhrzeit:
jeweils 09:00 – 16:30 Uhr
Kosten:
 370 € 
Referentinnen:
Tanja Jandl (IN, RO, N), Claudia Maschauer (LA)
Termine:
07.03. - 09.03.2024 (Präsenz) 
Katholisches Bildungs- und Pfarrzentrum St. Nikolaus, Pettenkoferstraße 5, 83022 Rosenheim

13.06. - 15.06.2024 (Präsenz) 
Hospizverein Landshut e.V., Harnischgasse 35, 84028 Landshut 

04.07. - 06.07.2024 (Präsenz) 
GGSD Bildungszntrum für Pflege, Gesundheit und Soziales München

24.10. - 26.10.2024 (Präsenz) 
GGSD Bildungszentrum Ingolstadt, Egerlandstraße 7, 85053 Ingolstadt

07.11. - 09.11.2024 (Präsenz) 
GGSD Berufsfachschule für Pflege Miesbach, Haidmühlstraße 30, 83714 Miesbach

08.05 - 10.05.2025 (Präsenz) 
GGSD Nürnberg Hauptverwaltung, Roritzerstr. 7, 90419 Nürnberg

Schwerpunkte

Das 3-tägige Basisseminar ermöglicht Ihnen,

  • theoretische Grundlagen des Konzeptes und seine Ziele kennenzulernen.
  • sich selbst zu sensibilisieren für die somatische, vibratorische und vestibuläre Wahrnehmung und deren Bedeutung für Körperbild-, Körpergefühl- und Körperbewusstsein fördern zu können.
  • eine biografische Anamnese mit Ihren Angeboten zur Basalen Stimulation® zu verbinden.
  • praktische Angebote wie Waschungen und Einreibungen auszuprobieren.
  • Wirkungen von Basaler Stimulation® in praktischen Übungen selbst zu erleben.
  • Transfermöglichkeiten für individuelle Einzelbeispiele zu besprechen.
Zielgruppe
  • Pflegekräfte
  • Heilerziehungspfleger/innen
  • Heilpädagog/innen
  • Ergotherapeut/innen
  • Physiotherapeut/innen
  • Fachkräfte mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation
  • Angehörige von Menschen mit komplexer Behinderung
  • Hospizhelfer/innen

 

Martin Alsheimer

Martin Alsheimer
Leitung Hospiz Akademie

Birgit Müller

Birgit Müller
Sekretariat Geschäftsführung und Hospizakademie
0911 / 377 34 - 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Infomaterial

Mehr Informationen und Kontakt zu den Standorten erhalten Sie hier: