Skip to main content

Ausbildung Pädagogische Fachkraft für Grundschulkindbetreuung in Nürnberg

Infotermine

  • Online-Infoabend der Fachschule für Grundschulkindbetreuung Nürnberg

    Mittwoch, 24. April 2024


    Mittwoch, 24. April 2024


    Uhrzeit: 17:30 Uhr


    Während der Veranstaltung erhalten Sie ausführliche Informationen rund um die Ausbildung zur pädagogischen Fachkraft für Grundschulkindbetreuung und lernen Zugangsvoraussetzungen, Ausbildungsinhalte und Einsatzbereiche kennen

    Die Online-Infoveranstaltung findet über Microsoft Teams statt. Bitte melden Sie sich ca. 10 Minuten vor Beginn als Gast mit Ihrem Namen an: >> ZUR VERANSTALTUNG <<

    Wir freuen uns auf Sie!

    GGSD Bildungszentrum Nürnberg - Zollhausstraße
    Fachschule für Grundschulkindbetreuung 
    (staatlich genehmigt) 
    Zollhausstraße 95
    90469 Nürnberg
    09 11 / 94 08 95 - 36
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Unsere staatlich genehmigte Fachschule für Grundschulkindbetreuung wurde 2021 gegründet. In kleinen Klassen werden unsere Schüler*innen auf die Arbeit mit Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren an Horten, Grundschulen und den entsprechenden Mittagsbetreuungen vorbereitet. Erfahrene Lehrkräfte begleiten Sie in der Ausbildung zur Pädagogischen Fachkraft für Grundschulkindbetreuung – ein Beruf mit sehr hoher Beschäftigungssicherheit.
Sie möchten mehr über uns bzw. die Ausbildung zur Pädagogischen Fachkraft für Grundschulkindbetreuung erfahren? Dann laden Sie sich hier unsere Präsentation als PDF herunter.

Ausbildung im Detail
Ausbildungskonzept

Wir achten bei der Ausbildung besonders auf:

  • Arbeit in beruflichen Handlungssituationen
  • Interne Vernetzung und Abstimmung unter den Fächern
  • Unterrichten im kooperativen Lernen
  • Gezieltes Vorbereiten auf Ihre Abschlussprüfungen
Was uns auszeichnet

An unserer Fachschule für Grundschulkindbetruung macht Lernen Spaß – dies erreichen wir unter anderem durch:

  • Übungen „Lernen lernen“ und „Spielpädagogik“
  • Unterricht in kleinen Klassen
  • Familiäre Atmosphäre
  • Synergie-Effekte durch Zusammenarbeit mit anderen Ausbildungsrichtungen vor Ort
Kooperationspartner

Unsere Fachakademie kooperiert mit verschiedenen kommunalen und freien Trägern im Rahmen von Begleit- und Berufspraktika. Dies ermöglicht ein breites Spektrum an Praxiserfahrungen und hilft auch dabei passende Kooperationspartner für die eigene Ausbildung zu finden.

Unser Team

TEAM HEP FAKS GK 2023

Unser Lehrerkollegium ist fachlich breit aufgestellt und verfügt über verschiedenste Qualifikationen. Als erfahrene Lehrkräfte unterrichten sie in der Erzieher*innen-Ausbildung und auch in der Heilerziehungspflege und können Inhalte fächerübergreifend und gewinnbringend miteinander vernetzen.

Aus dem Schulleben

Voller Saal bei Abschlussfeier des GGSD Bildungszentrums Nürnberg

04. August 2023
Auch dieses Jahr war der Nürnberger Hubertussaal bis auf den letzten Platz besetzt. Die Abschlussfeiern des...

Spiel, Spaß und eine große Spritzpartie – das Bewegungsfest 2023

19. Juli 2023
Ende des Schuljahres fand in Altenfurt das jährliche Bewegungsfest der Fachakademie für Sozialpädagogik, de...

„Misch Dich ein!“ - Bildungszentrum Nürnberg beteiligt sich an Wochen gegen Rassismus

17. März 2023
Die UN-Wochen gegen Rassismus finden dieses Jahr vom 20. März bis zum 02. April unter dem Motto “Misch Dich...

Jahresrückblick 2022/23

Rudolf Klug

Rudolf Klug
Schulleitung

Sandra Kunze

Sandra Kunze
Sekretariat
0911 / 94 08 95 - 36
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Simone Hartner

Simone Hartner
Sekretariat
0911 / 94 08 95 - 36
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

So finden Sie uns

Zollhausstraße 95
90469 Nürnberg

Adresse in Google®Maps öffnen
  • Wichtiges auf einen Blick

    Schulbeginn:
    jährlich im September

    Schulgeld (Stand Schuljahr 2024/2025):
    Die Ausbildung ist schulgeldfrei.

    Sonstige Kosten:

    • 50 € Aufnahmegebühr
    • 2x200 € Materialgeld im 1. Jahr
    • 2x100 € Materialgeld im 2. Jahr
    • 250 € Prüfungsgebühr pro Jahr