Skip to main content

Ausbildung Sozialbetreuer/in und Pflegefachhelfer/in in Coburg

Unsere Berufsfachschule für Sozialpflege Coburg bietet Ihnen eine sehr interessante Erstausbildung im sozialen und pflegerischen Bereich. Als „Staatlich geprüfte*r Sozialbetreuer/in und Pflegefachhelfer/in“ arbeiten Sie in besonders zukunftssicheren, gleichzeitig auch spannenden und abwechslungsreichen Berufsfeldern.

Die zweijährige Ausbildung ist zudem Grundlage für viele Ausbildungen in pflegerischen und therapeutischen Berufen. So können Sie nach der Ausbildung z.B, Pflegefachfrau / Pflegefachmann werden. Oder Sie gehen in die Heilerziehungspflege, was Ihnen zugleich den Erwerb der Fachhochschulreife ermöglicht. Auch Ergotherapie oder der Erzieherberuf stehen Ihnen im Anschluss offen.

Unsere Schule ist staatlich anerkannt und die Ausbildungsgänge sowie zahlreiche Weiterbildungen sind nach AZAV (Maßnahmen förderbar durch die Arbeitsagentur) und BQM (Bildungs-Qualitätsmanagement) zertifiziert.

Im Folgenden können Sie sich weiter über die Ausbildung und unsere Schule informieren. Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich weiter.

Erfahren Sie mehr über die Ausbildung



Was uns auszeichnet

Im Unterricht legen wir großen Wert auf die Vernetzung von theoretischen und praktischen Inhalten. Unsere pädagogisch ausgebildeten Lehrkräfte, die Sie während der Ausbildung betreuen, vermitteln Ihnen Kenntnisse über verschiedene soziale Handlungsfelder.

Lernfelder und berufliche Handlungssituationen stehen bei uns im Mittelpunkt. Wir entwickeln gemeinsam Kompetenzen, damit Sie den Ihnen anvertrauten Menschen erfolgreich helfen können. Unterstützt wird dies durch eine Vielzahl von Projekten aus dem pflegerischen und heilpädagogischen Bereich.

Während der Praktika sammeln Sie Erfahrungen in verschiedenen sozialen Tätigkeitsfeldern wie der Pflege und Betreuung von alten, kranken und behinderten Menschen. Unsere Lehrkräfte bereiten Sie auf die Praktika vor, wählen mit Ihnen gemeinsam einen passenden Praktikumsplatz aus und betreuen Sie intensiv während der gesamten Praxisphasen. Das Lernen in einer Atmosphäre der Wertschätzung und die individuelle pädagogische Begleitung durch die Lehrerinnen und Lehrer stärkt Ihre Lernmotivation. Der Erwerb des mittleren Schulabschlusses ist im Rahmen dieser Ausbildung möglich. Nach einem erfolgreich beendeten ersten Ausbildungsjahr haben Sie den Mittelschulabschluss in der Tasche (sofern Sie diesen noch nicht erworben haben)

Großen Wert legen wir darauf, Sie auch bei Ihrer Lebensgestaltung und Karriereplanung zu unterstützen. Unsere ebenso bewährten wie modernen Unterrichtsmethoden fördern Ihre persönliche Entwicklung.

Die Ausbildung findet in Vollzeit an unserer Berufsfachschule statt und dauert zwei Jahre. Der allgemeinbildende und theoretische Unterricht wird durch die „Sozialpflegerische Praxis“ ergänzt. Während der Ausbildung wechseln Schulwochen und Praktikumswochen nach einem festen Zeitplan ab.

Arbeitsfelder

Als Sozialbetreuer/in und Pflegefachhelfer/in arbeiten Sie als qualifizierte Zweitkraft in der Pflege älterer und kranker Menschen.

Sie unterstützen Fachkräfte in allen Bereichen der Pflege:

  • Kliniken
  • Senioreneinrichtungen
  • Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • Pädiatrische Einrichtungen

Ihre Aufgaben umfassen ein breites Spektrum an Tätigkeiten:

  • Sie helfen bei der Betreuung von Menschen mit Behinderung oder übernehmen Aufgaben in privaten Haushalten.
  • Sie betreuen Hilfsbedürftige bei der täglichen Körperpflege, beim An und Auskleiden oder beim Gebrauch von Hilfsmitteln.
  • Sie begleiten bei Arztbesuchen und Einkäufen oder auf Spaziergängen.
  • Sie pflegen Kleidung und Wäsche, stellen Mahlzeiten bereit, teilen sie aus und räumen nach dem Essen auf, reinigen die Küche, pflegen und desinfizieren Räume.

Die inhaltliche Gestaltung des Alltags und die individuelle Betreuung durch verschiedene Angebote in unterschiedlichen Lebensphasen eines Menschen sind ein weiterer wichtiger Bestandteil der Ausbildung. In der Familienpflege liegt der Aufgabenschwerpunkt im hauswirtschaftlichen Bereich. Hier übernehmen Sie in Vertretung der abwesenden oder erkrankten Hausfrau bzw. des Hausmannes deren Aufgaben im Haushalt, betreuen Kinder oder pflegen alte und kranke Familienmitglieder.

Kooperationspartner

Unsere Schule kooperiert mit Einrichtungen in Coburg und der Region. Sie wirkt dabei als zentrale Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis. Wir arbeiten vertrauensvoll und kollegial mit unseren Praxispartner*innen zusammen und sichern auf dieser Grundlage Ihren Lernerfolg.

Unser Team

Unsere pädagogisch und fachlich qualifizierten Lehrkräfte stammen aus verschiedenen sozialen, pflegerischen, medizinischen und therapeutischen Bereichen. Ergänzt wird das Team von Dozentinnen und Dozenten aus anderen Professionen, die ihr spezielles Fachwissen in Ihre Ausbildung einbringen. 

Wir orientieren uns an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und gewährleisten dadurch eine zeitgemäße Ausbildung nach hohen fachlichen Kriterien. Gemeinsame Aktivitäten, sehr guter Austausch und gelebte Wertschätzung mit Schüler*innen und Kollegen*innen machen uns zu einem besonders offenen und fröhlichen Team.

Aus dem Schulleben

Theaterluft schnuppern mit Kultmusical

11. Juli 2024
Großer Spaß und Begeisterung bei den Schülerinnen und Schülern der Berufsfachschule für Sozialpflege in Cob...

Neues Verwaltungsteam

11. März 2024
Die langjährige GGSD Mitarbeiterin Frau Martina Wolf hat zu Beginn dieses Schuljahres die Verwaltungsleitun...

Abschlussfeier: „Historischer Moment“ in historischem Ambiente

31. Juli 2023
Coburgs erste Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner starten ins Berufsleben Das Jahr 2020 stellte einen Ne...

Sozialpflege-Ausbildung bietet Chance für alle - Coburger Berufsfachschule feiert 30-jähriges Jubiläum

05. Oktober 2022
Drei Jahrzehnte Sozialpflege-Ausbildung in Coburg: Dieses Jubiläum feierte die Berufsfachschule für Sozialp...
Dagmar Alfsmann

Dagmar Alfsmann
Schulleitung

Manuela Leybold

Manuela Leybold
Sekretariat
09561 / 81 91 - 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Barbara Labinsky

Barbara Labinsky
Sekretariat
09561 / 81 91 - 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

So finden Sie uns

Parkstraße 49
96450 Coburg

Adresse in Google®Maps öffnen
  • Wichtiges auf einen Blick

    Schulbeginn: jährlich im September
    Die Ausbildung ist schulgeldfrei.
    Materialgeld: 35 € pro Monat